Worin liegt der Unterschied zwischen SSD und HDD

Worin besteht der Unterschied zwischen den beiden?

In seiner einfachsten Form ist eine SSD ein Flash-Speicher und enthält keinerlei bewegliche Teile. Dadurch sind sie kleiner und benötigen weniger Platz in einem PC-Gehäuse, in einigen Fällen sogar direkt auf dem Motherboard. SSD-Speicher ist viel schneller als sein HDD-Äquivalent. Aber worin ist nun eigentlich der ssd und hdd unterschied und was ist besser für Sie? Der Festplattenspeicher besteht aus Magnetband und hat mechanische Teile im Inneren. Sie sind größer als SSDs und viel langsamer zu lesen und zu schreiben.

ssd und hdd unterschied

Warum eine SSD verwenden?

Wenn Sie einen PC für einen bestimmten Zweck bauen, werden Sie Geschwindigkeit wünschen. Wenn Sie nur Festplattenspeicher in Ihrer Maschine haben, dann ist Geschwindigkeit nicht etwas, das Ihnen in den Sinn kommt. Das Hochfahren von Windows dauert länger, das Laden von Anwendungen dauert länger und das Öffnen und Speichern von Dateien dauert länger.

Das Schöne an einer SSD ist, dass diese Wartezeit im Vergleich zur Festplatte auch bei billigeren Laufwerken drastisch reduziert wird. Alles, was Sie darauf laden, wird Aktionen viel schneller ausführen.

Eine der besten Anwendungen für eine SSD in einem PC ist das Boot-Laufwerk. Das bedeutet, dass Sie ein Laufwerk mit kleiner Kapazität installieren müssen, auf dem Ihr Windows 10-Betriebssystem täglich läuft und hochfährt. Auf diese Weise wird Ihr PC hochgefahren und ist im Handumdrehen einsatzbereit. Sie können dort auch Ihre am häufigsten verwendete Software für einen ähnlichen Effekt platzieren.

Die Lebensdauer einer SSD ist nicht so lang wie die einer HDD, aber Sie können eine SSD sicherlich als Ihr einziges Laufwerk in einem PC verwenden. Viele Laptops haben zum Beispiel nur SSD-Speicher. Sie haben es nicht mit einem kurzfristigen Leben zu tun, aber im Vergleich zu Festplattenspeicher ist es reduziert. SSDs können im Laufe der Zeit nicht so gut beschrieben werden, aber ein Boot-Laufwerk würde dies nicht erleiden.

Auch die SSD-Preise sind in letzter Zeit stark gesunken, der Preis pro Gigabyte ist viel niedriger als früher. Festplatten mit großer Kapazität sind immer noch teuer, ebenso wie die mit der höchsten Leistung, aber im Allgemeinen sind sie erschwinglicher denn je.
Warum eine Festplatte verwenden?

Festplattenlaufwerk

Der beste Fall für HDD ist der Massenspeicher. Diese Art von Laufwerk ist billiger als SSD und in einigen ziemlich großen Größen erhältlich. Haben Sie viele Spiele oder Medien auf Ihrem PC? Kein Problem, Sie können ein oder mehrere Laufwerke mit einer Größe von über 1 TB für einen Bruchteil der Kosten ihrer SSD-Äquivalente erhalten.

PC-Gehäuse haben in der Regel Platz für mehr als ein Laufwerk, was bedeutet, dass Sie so viel Massenspeicher stapeln können, wie Sie verstauen können und Ihr Budget erlaubt.

Der Preis pro Gigabyte ist immer noch viel niedriger als bei SSDs, und Festplatten mit großer Kapazität nehmen nicht das ganze Geld in Anspruch. Ein effizientes System hätte eine SSD zum Booten von Windows und eine oder mehrere Festplatten für den Massenspeicher.